24. Jänner 2024, 18:30 Uhr – „Akuter Herzinfarkt – und dann?“

24. Jänner 2024, 18:30 Uhr – „Akuter Herzinfarkt – und dann?“

Ein Vortrag von Axel Bauer, Direktor Univ.-Klinik für Innere Medizin III (Kardiologie und Angiologie) Der akute Herzinfarkt zählt zu den häufigsten Todesursachen in der westlichen Welt. Zugrunde liegt meist ein plötzlicher Verschluss in einem der Herzkranzgefäße, welcher durch eine aufgerissene Ablagerung (Plaque) im Rahmen einer koronaren Herzerkrankung entsteht. Nach der schnellstmöglichen Diagnose durch klinische Untersuchung, EKG und der Bestimmung von Blutmarkern steht die rasche Wiedereröffnung des verschlossenen Herzkranzgefäßes in einem Herzkatheterlabor – in speziellen Herzzentren rund um die Uhr einsatzbereit – an erster Stelle. Über die optimale Behandlung des akuten Herzinfarkts, neue Forschungsansätze für Prävention und Therapie und die flächendeckende…
Weiterlesen
22. November 2023, 18:30 Uhr – „Der Darm als Schlüssel für unser Wohlbefinden“

22. November 2023, 18:30 Uhr – „Der Darm als Schlüssel für unser Wohlbefinden“

Ein Vortrag von Herbert Tilg, Direktor Univ.-Klinik für Innere Medizin I Mehr als ein Kilogramm Keime beherbergt unser Verdauungstrakt. Diese Darmbakterien, die sogenannte Mikrobiota, steuern das gesamte Leben lang zentrale Prozesse im Menschen, vor allem im Bereich der Immunologie und des Stoffwechsels. 40 Prozent der Bevölkerung leiden allerdings unter Verdauungsbeschwerden. Warum ist das so und was sind die häufigsten Erkrankungen? Wie ist Darmgesundheit definiert? Wie kann ich durch gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung Krankheiten vorbeugen? Diese und weitere Fragen beantwortet der Gastroenterologe Herbert Tilg in seinem Vortrag, in dem auch neueste Forschungserkenntnisse zur Rolle der Mikrobiota vorgestellt werden.(Fotos: AdobeStock, MUI/Lechner)…
Weiterlesen
Vortrag vom 14.12.2022: Katharina Hüfner – Sport als Medizin: Stärkt Bewegung die Psyche?

Vortrag vom 14.12.2022: Katharina Hüfner – Sport als Medizin: Stärkt Bewegung die Psyche?

Mindestens einer von fünf Menschen in Österreich ist einmal im Leben von einer psychischen Erkrankung betroffen. Katharina Hüfner, Psychiaterin und Neurologin an der Medizinischen Universität Innsbruck, beleuchtet die Effekte von Bewegung auf die mentale Gesundheit, sowohl in der Vorbeugung als auch in der Behandlung von psychischen Erkrankungen. Im „Wissen|schaf(f)t Gesundheit“-Vortrag berichtet sie über die neuesten Empfehlungen zum Ausmaß von körperlicher Aktivität, darüber, was passieren kann, wenn man „sportsüchtig“ wird und welche Aspekte psychischer Gesundheit im Leistungssport eine Rolle spielen. Als Forscherin informiert sie die BesucherInnen auch über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse rund um den Einfluss von Höhe, Natur und alpiner Umgebung…
Weiterlesen
Vortrag vom 30.11.2022: Patrick Zorowka – „Wie bitte…? Schwerhörigkeit im Alter“

Vortrag vom 30.11.2022: Patrick Zorowka – „Wie bitte…? Schwerhörigkeit im Alter“

Schwerhörigkeit ist eine der häufigsten Sinnesfunktionsstörungen. Jede/r fünfte ÖsterreicherIn ab 60 Jahren hat eine deutliche Hörminderung. Von den 70- bis 79-Jährigen ist bereits knapp die Hälfte betroffen. Eine unversorgte Altersschwerhörigkeit kann einer Demenz Vorschub leisten. Patrick Zorowka, em. Direktor der Universitätsklinik für Hör-, Stimm- und Sprachstörungen, gibt einen Überblick über neueste Erkenntnisse und klärt über genetische Faktoren und Umwelteinflüsse auf, die sich auf das Hörvermögen auswirken können. Er sensibilisiert für die rechtzeitige Abklärung einer möglichen Schwerhörigkeit und stellt die modernsten Technologien zur komfortablen Versorgung von Hörverlust vor.
Weiterlesen