14. 12.2022: SPORT ALS MEDIZIN: STÄRKT BEWEGUNG DIE PSYCHE?

14. Dezember: SPORT ALS MEDIZIN:
STÄRKT BEWEGUNG DIE PSYCHE?

Innsbruck, Fritz-Pregl-Straße 3, Großer Hörsaal, Eintritt frei.
Anmeldung bei Teilnahme im Hörsaal erforderlich:
Online (hier klicken) oder Tel. (0512) 9003-71838 (9 bis 12 Uhr)

Mindestens einer von fünf Menschen in Österreich ist einmal im Leben von einer psychischen Erkrankung betroffen. Katharina Hüfner, Psychiaterin und Neurologin an der Medizinischen Universität Innsbruck, beleuchtet die Effekte von Bewegung auf die mentale Gesundheit, sowohl in der Vorbeugung als auch in der Behandlung von psychischen Erkrankungen. Im „Wissen|schaf(f)t Gesundheit“-Vortrag berichtet sie über die neuesten Empfehlungen zum Ausmaß von körperlicher Aktivität, darüber, was passieren kann, wenn man „sportsüchtig“ wird und welche Aspekte psychischer Gesundheit im Leistungssport eine Rolle spielen. Als Forscherin informiert sie die BesucherInnen auch über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse rund um den Einfluss von Höhe, Natur und alpiner Umgebung beim Sport im Freien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel