06. März 2024, 18:30 Uhr – „Hilft es mir meine Gene zu kennen?“

06. März 2024, 18:30 Uhr – „Hilft es mir meine Gene zu kennen?“

Ein Vortrag von Johannes Zschocke, Direktor Institut für Humangenetik Alle Menschen sind einzigartig – und das liegt nicht zuletzt daran, dass wir uns in unseren Genen unterscheiden. In den meist doppelt vorliegenden mehr als 3 Milliarden genetischen Buchstaben unserer Erbanlagen sind bei jedem von uns 5 Millionen Buchstaben anders als in der angeblichen „Normalsequenz“. Diese Unterschiede sind ein wichtiger Grund dafür, wie wir sind und aussehen, wie wir uns fühlen, und welche Krankheiten wir haben oder bekommen werden. Mit neuen Untersuchungsmethoden wird es zunehmend leichter möglich, das Erbgut zu entschlüsseln. Wir können daraus lesen, wer unsere Vorfahren sind, wie wir…
Weiterlesen
24. April 2024, 18:30 Uhr – „Was wir heute über Krebs wissen und wie wir ihn behandeln“

24. April 2024, 18:30 Uhr – „Was wir heute über Krebs wissen und wie wir ihn behandeln“

Ein Vortrag von Dominik Wolf, Direktor der Univ.-Klinik für Onkologie und Hämatologie Die Krebsforschung entwickelte sich in den letztenJahren rasant. Leuchtendes Beispiel dafür ist die Immuntherapie, mit der bei vielen Krebskrankheiten, etwa beiLymphdrüsen- oder Lungenkrebs, deutliche Fortschritte inder Behandlung erreicht wurden. Ein vielversprechendes Angriffsziel in der Forschung istauch die Tumorumgebung. Erkenntnisse daraus lassen dieEntwicklung neuartiger Therapien erwarten, die denMenschen helfen werden, ihre Krebskrankheit besser zukontrollieren oder auch zu heilen. Dominik Wolf, Direktorder Univ.-Klinik für Onkologie und Hämatologie, wird dieSchlüssel-Erkenntnisse dieser Forschungen in verständlicher Weise erklären und darlegen, was dieses Wissen fürPatientinnen und Patienten konkret bedeutet.
Weiterlesen